Ein Großteil unserer Arbeiten umfaßt Sanierungsarbeiten an Kirchbauten.

Die Objekte befinden sich in ganz Mecklenburg–Vorpommern.

Die Art der Sanierungsarbeiten können in Gewölbeneubau bzw. –reparatur und in diverse Leistungen, wie z.B. Sockelsanierung, Wandsicherung, Fundamentsanierung, Fugenarbeiten, Fenstersanierung und Drainagen
unterteilt werden.

Im nachfolgenden sind einige der von uns sanierten Kirchen aufgelistet.

Gewölbeneubau bzw. –reparatur
• St. Nikolai Rostock, Unikirche Rostock, Kirche Toitenwinkel,
  St. Marienkirchturm Wismar
• Kirchen in Galenbeck, Volkenshagen und Polchow
• Kirche Groß Raden, Klosterkirche Ribnitz

Diverse Arbeiten (Sockelsanierung, Wandsicherung...)
• Beinhaus Bad Doberan, Kirchen in Groß Raden, Parkentin,
  Volkenshagen, Reinshagen, Vilz, Hohen Luckow, Neukirchen,
  Sanitz, Polchow und Warnkenhagen
• Kirche St. Petri, St. Marien, St. Nikolai, Unikirche Rostock und
  Klosterkirche Ribnitz
• Kirchen in Rövershagen, Qualitz, Lichtenhagen,
  Kirchdorf/ Poel und Rethwisch

Sanierungsbilder (vorher / nachher)
 
   
 Pfarrkirche Güstrow Vorher
 Frühjahr 2004 
  Pfarrkirche Güstrow Nachher
 


Neben Kirchbauten stellen Arbeiten an Wohnhäuser einen Hauptanteil unserer Aufträge dar.

Dazu zählen z.B. Pfarrhausumbauten in Sanitz, Polchow, Parkentin, Klaber und Lambrechtshagen.

Von unserem Unternehmen sanierte Wohnhäuser befinden sich in Rostock
in folgenden Straßen:
• Karlsstrasse 12
• Bei der Nikolaikirche 2,3 und 7, Altschmiedestraße 32
• Kuhtor 2
• Am Strom 96 und 81
• Luisenstrasse 18
• Drosselweg, Am Garten und Blücherstrasse 88

Darüber hinaus wurden von uns auch in Vorbeck, Admannshagen, Wardow, Lünningsdorf, Kritzmow, Biestow, Sanitz und Rostock Oldendorf Wohnhäuser saniert bzw. neugebaut.

Fachwerksanierungen wurden bei Wohnhäusern in Warnkenhagen, Sievershagen und Wolfsberg und auch am Glockenstuhl in Groß Grenz und diversen Pfarrhäusern durchgeführt.

Ein großes Projekt stellte die Giebelsanierung der St. Georgschule in Rostock dar, bei der ein umfassendes handwerkliches Können von den Ausführenden gefordert war.

Einen weiteren Eindruck von der Vielseitigkeit unseres Unternehmens zeigt diese abschließende Auflistung diverser Bauten, die von unserern Mitarbeitern instandgesetzt bzw. neugebaut wurden.
• Gewölbereparatur im Kapitelsaal in Rhena
• Stadtmauer in Rostock
• Umgebungsmauer aus geschliffenen Terrazzoblöcken,
  Nicolaikirche Rostock
• Sanierung von Transformatorenstationen für die WEMAG
  seit 2000
• Feldsteinmauer in Diedrichshagen und Kühlungsborn
• Wintergartenfundament Gaststätte Troika Rostock, Parkentin
• Neubau einer Feierhalle für den Friedhof in Bad Sülze




 
 
 


  Auszeichnung:

  - 1999 Bundespreis für Handwerk
     in der Denkmalpflege
Datenschutzerklärung | Impressum